Ingrid Wüsteney Stiftung

Über die Stiftung

Die „Ingrid-Wüsteney-Stiftung“ wurde im Frühjahr 2012 von Karin und Jürgen Wüsteney mit dem Ziel gegründet, die Bilder und Kunstwerke ihrer Tochter Ingrid der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und kunstinteressierte Kinder zu fördern.

Es werden regelmäßig Mal-Workshops für Kinder organisiert um Ihnen durch Anregungen aus Ingrid Wüsteneys Werken verschiedene Mal- und Gestaltungstechniken beizubringen. Die dabei entstehenden Bilder und Objekte werden gemeinsam mit Werken von Ingrid Wüsteney ausgestellt. Die Stiftung unterstützt dabei auch Kinder, deren Eltern sich einen Kunst- oder Malkurs für ihre Kinder nicht leisten können.

Bankverbindung für Zustiftungen und Spenden

Ingrid-Wüsteney-Stiftung
Sparkasse Dachau
IBAN: DE60 7005 1540 0280 1919 82
BIC:   BYLADEM1DAH
Zustiftung Ingrid Wüsteney, Stiftung Reg.Nr. DAH/20121

Rechtsform

Die Ingrid-Wüsteney-Stiftung ist eine Stiftung in der "Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dachau" welche von der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG verwaltet wird.
Die Stiftung ist steuerbegünstigt, d.h. sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke.
Die Stiftergemeinschaft bietet die Flexibilität, das gemeinnützige Wirken verschiedenen Aufgaben und Bedarfsfällen anzupassen.